Die Leistungen des Meisterbetriebs für Zimmerei und Bedachung – Simon Dörr sind vielfältig: Vom modernen Holzbau über Fassadenverkleidungen, Dachsanierungen, Abdichtungen und Spenglerarbeiten bis hin zu Hub- und Kranarbeiten bietet das Unternehmen alle erdenklichen Baumaßnahmen, auch und gerade bei komplexen Bauvorhaben. Inhaber Simon Dörr ist es wichtig, seinen Meisterbetrieb stetig weiterzuentwickeln. Dies gilt für die Mitarbeiter in seinem Team, aber auch für die Geschäftsausstattung. Und diese hat just einen unübersehbaren Zuwachs bekommen.

Imposant thront die neue Werkshalle auf dem Gelände des Meisterbetriebs im rheinland-pfälzischen Hochdorf-Assenheim. „Für das Herstellen von großen Fertigteilen, die dann auf der jeweiligen Baustelle montiert werden, brauchten wir eine moderne Halle, die neben Platz auch Komfort für unsere Mitarbeiter bietet, und durch die wir Aufträge schneller erfüllen können, da wir mit ihr wetterunabhängig arbeiten“, so Firmenchef Simon Dörr. „Ein solches Großprojekt kostet natürlich Geld. Mit der Sparkasse Vorderpfalz als langjährigem Finanzpartner stand die Finanzierung in kürzester Zeit. Das war für uns ein Vorteil, den umso schneller war die Halle fertiggestellt und wir konnten sie zügig in Betrieb nehmen.“ Die Investition wird sich auszahlen, davon ist Simon Dörr überzeugt: „Innovation bedeutet Fortschritt. Und Fortschritt wiederum sichert Wachstum.“

Elke Müsel, Gewerbekundenbetreuerin bei der Sparkasse Vorderpfalz: „Wir haben für unseren Kunden eine Lösung entwickelt, die genau auf dessen Bedarf passt. Gleichzeitig stellen wir eine rasche Zusage der Finanzierung sicher. In einer Welt, in welcher Innovationsdruck und –tempo zugenommen haben, ist auch Geschwindigkeit ein wesentlicher Faktor“, weiß Elke Müsel.

Zudem lassen die Sparkassenberater mittelständische Unternehmen wie den Meisterbetrieb Simon Dörr nicht mit den Kosten alleine: Neben Förderprogrammen des Bundes gibt es zahlreiche andere Förderungen, welche die Sparkasse Vorderpfalz ihren Kunden vermittelt. „Mit einem sorgfältig geschnürten Finanzierungspaket, das auch Fördermöglichkeiten berücksichtigt, helfen wir den Unternehmen vor Ort, die benötigte Innovation umzusetzen“, betont Müsel. Sie freut sich über die Zufriedenheit ihres Kunden, betont aber auch, dass dahinter kein Zufall stecke: „Unser Anspruch ist es, der erste Ansprechpartner für den Mittelstand zu sein, wann immer es um Modernisierung und Neuanschaffungen von Betriebsanlagen oder IT-Lösungen geht“, erklärt sie. Um diesen Anspruch einzulösen, bilden sich die Berater der Sparkasse permanent weiter. „Um mit dem Motto der Sparkasse zu sprechen: „Fortschritt ist einfach – weil unsere Experten Ihr Unternehmen mit der richtigen Finanzierung voranbringen“, bringt Müsel die Beratungsphilosophie der Sparkasse Vorderpfalz auf den Punkt.

Verwendung von Cookies
Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen bestmögliche Funktionalität und bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Verwendung von Cookies
Diese Webseite benutzt Cookies um Ihnen bestmögliche Funktionalität und bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung